9.12.12

Weihnachtskleid-Sew-Along Teil 3: Ich nähe, also bin ich!

Hallo zum dritten Teil des Weihnachtskleid-Sew-Alongs! Was habt ihr so gemacht die Woche? Plätzchen gebacken? Kerzen angezündet?

Meine Bilanz sieht in etwa so aus: 
In Betrieb genommene Adventskalender hier im Haus: 4
Gebackene Plätzchensorten: 6
Besorgte Geschenke: 0
Kerzen angezündet: ja
Glühwein: reichlich...
Genähte Kleider: fast 2, womit wir beim Thema wären

für heute lautete die Motivation:

9.12.2012
Weihnachtskleid-Sew-Along Teil 3: Ich nähe, also bin ich.
Es wird, Geduld, es wird... / Ich bin fast fertig, nur noch die Knöpfe. / Hilfe, da stimmt was nicht!



Für mich gilt vor allem das erste, Geduld. Sieht schonmal ganz gut aus. Eigentlich ist mein Kleid ja garnicht so aufwändig, wenn es erstmal passt ist es ratzfatz genäht, glaub ich. Lediglich am Kragen ist ein bisschen Fummelei mit den Tucks (abgenähte Falten). Und weil sich das Leinen vom Probekleid garnicht so gerne verstürzen lassen wollte, hab ich ihn für heute mal ganz weggelassen.



Also heute seht ihr mein Probemodell, ohne Kragen und ohne Futter. Es ist aus schwarzem, dünnen, edlen wie ich finde, Leinen, das mal natogrün war, aus Zeiten als man noch natogrün trug, und den ich am Dienstag umgefärbt habe. Überhaupt färbe ich jetzt einfach alles um, was mir farblich nicht mehr passt, es gibt da noch so einzwei Kandidaten, die ich schon monate/jahrelang von Schrank zu Schrank räume...
Die Menge war ein bisschen knapp, ansonsten fand ich den Stoff ideal, relativ leicht, aber doch stabil. Der leichte Glanz ist durchs Färben nicht weggegangen, schön.

Die erste Anprobe ergab: Viel zu weit. Es hatte Warnungen in meinem ersten Post gegeben, daß es groß ausfällt, ihr hattet also recht gehabt! 
Naja, wofür näht man ein Probemodell. Ich hab also bis über die Taille den Reissverschluss (sitzt hinten in der Mitte) wieder rausgetrennt und einiges nach oben hin weggenommen (über der Hüfte fand ich den Rock ok) und ausserdem noch in den Seitennähten und einiges in den Abnähern abgenäht. Jetzt sitzt es besser und ist trotzdem noch bequem. Die Brustweite war in Ordnung, da hatte meine Verkleinerung also hingehauen. Jetzt sind die Ärmel unten noch ein Stück zu weit, evt. auch zu lang, aber erstmal mache ich nur das Gummi enger, dann sitzen sie schon ein Stück höher, vielleicht reicht das.

Gut finde ich, daß der Rock nicht auch Falten auf dem Po wirft wie so viele meiner anderen Kleider. Die Abnäher gehen weit nach unten, vielleicht ist das der Trick!?


Die Länge des Rocks geht garnicht, auch wirkt er so ein bisschen tulpig, so richtig schlank macht er nicht, hmm, vielleicht mach ich ihn noch schmaler. Das liegt glaub ich vor allem daran, daß Leinen einfach etwas steifer ist, der hat Stand, der Stoff, aber hallo. Und knittern kann er wie nix anderes, herrlich...
Ansonsten kann ich den Sitz halbwegs so lassen und nächste Woche dann an den richtigen Stoff gehen, yeah!


Ich wollte Euch noch zeigen, wie ich die Abnäher einzeichne. In den amerikanischen Schnitten sind kleine und nicht so kleine Kreise eingezeichnet für die Markierungen. Für die Abnäher u.ä. schneide ich dort kleine Löcher rein, indem ich das Schnittmuster an der Stelle des Kreises zweimal falte und dann die Spitze abschneide. Dann kann man mit einem Stift direkt auf den Stoff malen, ganz einfach!


Übrigens freue ich mich wirklich, Eure ganzen schönen Posts zu lesen und finde es ganz toll, daß so viele hier mitmachen! Einige sind ja noch recht frisch in der "Damenschneiderei" und ich merke, daß die Motivation durch den Sew-Along alle anspornt, klasse! Auch vielen Dank für die vielen lieben Worte, ich mache das wirklich sehr gerne und bin ehrlich gesagt auch ganz froh, daß ich hier jede Woche was vorweisen muss, sonst hätte ich bestimmt schon angefangen zu trödeln...;-)

Gerne möchte ich Euch nochmal bitten, zu überdenken, ob die Sicherheitsabfrage für die Kommentare evt. abgeschaltet werden kann/soll, ich hatte vor ein paar Tagen dazu geschrieben: Hier

Mr. Linky freut sich mit mir auf Eure neuen Beiträge: 









Kommentare:

  1. Danke für den frühen Eintrag, ich hatte mir schon Sorgen gemacht, dass ich nicht mehr zum Verlinken komme, ehe ich auf Reisen gehe ...

    Dein Kleid sieht schon sehr schick aus - eigentlich gefallen mir sogar die weiten Ärmel, das ist mal was anderes :). Und Leinen ist echt schön, auch wenn das mit dem Knittern immer ein Ärgernis ist ^^'.

    (Geschenke und Plätzchen habe ich noch nicht, aber zumindest steht inzwischen die Planung ...)

    AntwortenLöschen
  2. wow dein kleid ist einfach wunderschön... hab eben reingeklickt und mir gedacht: "huch wie toll, einfach perfekt!" ich find den rock super so wie er ist und finde das er eine schöne figur macht, ich finde nicht dass die form aufträgt. einfach schön weiblich. ich find das probekleid schon spitze!lg manuela

    AntwortenLöschen
  3. schon das Probekleid sieht sehr schcik aus *find* auch die Ärmel da bin ich jetzt auf das andere sehr gespannt! Ihr motiviert schwer zum nähen ich habe mir jetzt einige Kleiderschnitte besorgt und gucke mal ich will auch!

    sei lieb gegrüßt
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, liebe Katharina!
    Also, mir gefallen sowohl deine etwas plusterigen Ärmel (zumindest bei diesem Probekleid würde ich sie so lassen) als auch die leicht tulpige Form des Rockteils.
    Ich weiß ja nicht, wie du real aussiehst, aber da trägt meiner Meinung nach nichts auf. Mir gefällts!

    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent!

    BuxSen

    AntwortenLöschen
  5. ja, findest du die länge irgendwie schlecht? ich finde das kleid bisher sehr schön! und auch gar nicht auftragend. für leinen fällt es doch ganz großartig! und wirklich, keinerlei falten irgendwo, das ist ja schon fast wunderwerk :)

    lg und weiterhin frohes schaffen als auch lieben dank für das organisieren des sew alongs,

    halitha

    AntwortenLöschen
  6. Probekleid? WIeso Probekleid??? Das sitzt doch schon ganz wunderbar! ALso ich muss gestehen........ich schaffe es niemals auch noch vorher ein Probekleid zu nähen und ich habe jetzt echt Panik, dass mein Kleid eine Katastrophe wird! *heul*

    Liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen!
    Ich finde die Ärmel ganz toll und auf dem letzten Bild sitzen sie genau richtig, ich würde sie nicht enger machen.
    Und der Rock nimmt mit seiner leichten Tulpe die Form noch mal auf, so dass es meiner Meinung nach einen sehr harmonischen Gesamteindruck ergibt!
    Liebe Grüße und einen gesegneten 2. Advent!
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Guten morgen Katharina,

    Dein Weihnachtskleid wird sehr schön!! Leinen finde ich auch immer toll, aber was den Stand des Rockteiles anbelangt hast Du vielleicht Recht: Schmäler wäre für diesen Stoff vielleicht besser, für einen leicht fallenden Stoff würd' ich's aber genau so lassen - sehr schön!

    So, und ansonsten bin ich ganz still mit meinen klugen Kommentaren, denn: Ich habe mir einen Nikolaus-Sack genäht :-/
    Weia! Ob das bis Weihnachten noch was werden kann?

    Liebe Grüße und schönen zweiten Advent!
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  9. Klasse der Trick mit dem Einzeichnen der Abnähermarkierungen - eigentlich ganz logisch und simpel, aber wissen muß man's.

    AntwortenLöschen
  10. Wenn Probekleider so schön und tragbar werden, sollte ich mir das auch angewöhnen.
    Bin trotz alle dem richtig gespannt auf dein getupftes...

    DANKE für den Abnäher Trick... dabei hab ich gestern auch geflucht.
    Lg Elke

    AntwortenLöschen
  11. Dein Probekleid sieht doch schon recht vielversprechend aus. Ich denke, dass das Rockteil mit dem fliessenden Stoff anders fallen wird.
    Danke für den Tip mit der Abnähermarkierung! Da habe ich diese Woche ganz schön rumtricksen müssen. Beim nächsten Mal weiß ich es nun besser.

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  12. Deine Probekleid sieht sehr harmonisch aus, finde die Ärmel und die Kleidform wunderbar passend, aber "frau" muß sich ja wohlfühlen.

    Freue mich schon auf deine weiteren Schritte!

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde, das Kleid sieht toll aus. Ich finde auch die Länge total gut. Und knittern darf das doch ruhig, oder? Mir gefällt das... zumindest bei so einem Stoff :-)

    Liebes Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde dein Probekleid schon sehr tragbar :-) Gefällt mir gut.
    Steht dir sehr gut.
    Ich gehöre ja auch noch zu den Jungen und mit motiviert der Sew Along sehr. Allerdings merk ich auch, dass sich ein leichter Druck bei mir aufbaut. Also im Sinne von "ich muss.." anstatt dem üblichem "ich will...". Bin gespannt wie ich damit umgehe.
    Mein Kleid geht wie erwartet aufgrund der Ärmellösung nicht so voran. Ich überlege noch umzuschwenken. Und das Kleid Später einmal zu nähen.
    Liebe Grüße Dana

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Katharina,

    hab lieben Dank für die ermunternden Kommentare bei mir und überhaupt dafür, dass du dir die Mühe machst, den Sew-Along auszurichten!
    Dein Kleid gefällt mir sehr und ich hoffe, dass es seinen Probekleidstatus noch verliert! Es ist doch an sich schon ein Weihnachtskleid! Traumhaft!
    Viel Spaß beim Weiternähen!

    Liebe Grüße
    Vera
    (PS: Ich schalte die Sicherheitsfrage nicht ab, weil ich schon Erfahrung mit Spam habe... :( Entschuldige die Mühe, die ich dir damit bereite!)

    AntwortenLöschen
  16. Nun ist endlich Zeit und Muße um mitzumachen und ich muss mich einigen anderen anschließen. Ich finde die Länge passend und auch die etwas tulpige Form. Vielleicht hast du dann ja zwei sehr verschiedene Kleider aus dem gleichen Schnitt! Die Idee mit dem Umfärben ist gut. Ich hatte schon so viele Fehlkäufe, die dann mit wenig Aufwand zu sehr einzigartigen Stoffen wurden.
    Und ich bin so froh, dass ich jetzt endlich "muss", nachdem bis heute immer zu wenig Zeit war.
    Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  17. Umgefärbt habe ich hier letzte Woche auch, hihi. Die Ärmelform ist toll. Die Falten auf Brust- und Hüfthöhe fallen mir jetzt auf oder liegt das am Stoff ?

    Und dadurch, dass die Taille betont wird, finde ich die Tulpenform beim Rock auch harmonisch. Ich weiß nicht wie groß du bist, aber vielleicht noch etwas kürzen?

    Hach, da freue ich mich aufs "richtige" Kleid :)

    Vielen Dank fürs Organisieren und liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  18. Sieht doch gut aus (und macht auch nicht dick), da kannst Du Dich optimistisch auf das "richtige" Kleid stürzen!
    Ein paar Geschenke hab ich schon und zwei Sorten Plätzchen gebacken.
    Adventskalender habe wir einige, aber die zum Futtern sind in der Minderheit :-)
    Oh Schreck, mir fällt ein, ich habe in dieser Saison noch gar keinen Glühwein getrunken, hätte heute so schön zum Schnee gepasst.

    Danke fürs Organisieren!!

    AntwortenLöschen
  19. Ich finde es bis jetzt super. Da es Dein Probekleid ist, muss es einfach nur gut sitzen. Leinen hat ja immer mehr Stand. Da kann ja der Rock nicht so weich um die Hüften fallen. Ich bin äußerst gespannt, denn den Schnitt finde ich sehr sehr gut. Ich habe das Buch auch hauptsächlich wegen diesen Schnitts und werde es auch auf alle Fälle machen. Danke nochmal für die Ausrichtung dieses tollen (mein erstes) WKSA, Viele liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Kathrina,

    vielen Dank für dein Sew-Along. Wie im letzten Jahr freue ich mich sehr auf die vielen schönen Kleider, die entstehen und am letzten Termin gezeigt werden.

    Auch wenn ich ohne Blog unterwegs bin, hat dein Sew-Along hat mich dazu gebracht Simplicity 3673 aus dem letzten Winter, das hier bereits zugeschnitten lag, fertig zu nähen. Es fehlt nur noch der Saum.

    Viele Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  21. Mädels, ihr seid der Hammer! Aus absolutem Zeitmangel mache ich nicht mit an dieser inspirierenden Aktion, aber ich lese begierig alle Beiträge und bewundere eure Fortschritte. Respekt.
    Liebe Grüße,
    Bine

    AntwortenLöschen
  22. sehr schick! würde sich sicher auch mit einem unterrock, der bissel vorblitzt, wunderbar machen. und vielleicht noch eine schöne ansteckblume?
    ein dickes dankeschön so zwischendurch mal an dich fürs organisieren. es macht mir riesig spaß!!!

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  23. Das mit dem Umfärben von unliebsamen Stoffen merke ich mir!
    Und ich finde, dass das Kleid wirklich schon toll sitzt. Der Schnitt ist schön schlicht und bringt bestimmt den Stoff schön zur Geltung!

    AntwortenLöschen
  24. Wenn dein Probekleid schon so toll aussieht, dann bin ich jetzt erst recht auf des endgültige Kleid gespannt :)
    Liebe Grüße
    Andrea

    ...Warum sind alle schon so weit? :o

    AntwortenLöschen
  25. Also, ICH würde das Kleid ja ihne mit der Wimper zu zucken als Weihnachtskleid anziehen ... Der Stoff sieht wirklich sehr edel aus, die Ärmel find ich SUPER, und auch die Länge. Das steht dir sehr gut. Ich bin gespannt, wie das "richtige" Kleid dann aussehen wird!

    Und danke fürs Organisieren - sonst würde ich das Kleid niemals fertigkriegen ;o)

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen